Verlag Der Rosenthaler Berlin rss feed

Frisch gedruckt

Neuerscheinungen von Norbert Relenberg

9783942234047 9783942234054

Norbert Relenberg:
Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu verlernen

Unser Autor Norbert Relenberg hat den zweiten Band seines Märchen vollendet ...

Weiterlesen...
 
Der halbe Fisch - The half-a-fish

9783942234023 

Die   BiBü   erlauben bilingualen Familien das Vorlesen derselben Geschichte in zwei Muttersprachen.

Weiterlesen...
 
Das Meer so blau - The Sea So Blue

Das_Meer_so_blau

 

 

 

Die BiBü erlauben bilingualen Familien das
Vorlesen derselben Geschichte in zwei Muttersprachen.

Weiterlesen...
 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Änderungen der AGB behält sich der Der Rosenthaler Berlin vor.


2. Bei Problemen mit Ihrer Bestellung

Sie bestellen bei Der Rosenthaler Berlin, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin. Telefonisch erreichen Sie uns gewöhnlich Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der +49 (0) 30 – 44046505. Außerhalb der Zeiten sind wir über eine Bestellannahme über unser Online-Bestellformular erreichbar. Unsere E-Mail-Anschrift lautet: bestellung[at]rosenthaler-verlag.de


3. Ihre Bestellung

Die unter der Domain www.rosenthaler-verlag.de aufrufbaren Seiten mit Warenangeboten stellen noch kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den dar.
Im Sortiment wählen Sie die gewünschten Titel aus und geben den Titel und/oder die ISBN bei Ihrer Bestellung über unser Formular
››Bestellen‹‹ an.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Waren jederzeit vor dem Abschicken Ihrer Bestellung zu ändern.
Klicken Sie dann auf
››senden‹‹ um Ihre Bestellung abzuschließen.
Durch Anklicken des Buttons "senden" erklären Sie uns gegenüber verbindlich, dass Sie den Inhalt des Warenkorbs erwerben wollen. Damit ist Ihre Bestellung ausgeführt und wird an uns weitergeleitet.


4. Lieferbedingungen

Wir liefern in der Regel innerhalb von 3 Arbeitstagen aus. Eine Verpflichtung zur Einhaltung eines bestimmten Liefertermins kann nicht übernommen werden.

Sind die von Ihnen bestellten Titel noch nicht erschienen, vorübergehend nicht lieferbar oder vergriffen, so wird dies auf der Rechnung ausgewiesen, die Sie mit der Ware erhalten. Vormerkungen liefern wir ohne Rückfragen bei Erscheinen aus. Bei vergriffenen Titeln sind wir von der Lieferverpflichtung befreit.
Nicht von uns zu vertretende Hindernisse (Streiks, Betriebsstörungen o.ä.) entbinden uns von der Vertragsverpflichtung.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Rosenthaler Verlages, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.


5. Widerrufsrecht des Kunden

Sie sind an seine Erklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der Ware widerruft. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen erhalten Sie zurück. Bitte senden Sie die Ware mit Angabe der Kundennummer, Datum der Bestellung schriftlich an den Der Rosenthaler Berlin, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin.
Er kann ebenso per Post, per Fax (030 - 50 56 36 51) oder per E-Mail (
bestellung[at]rosenthaler-verlag.de) gesendet werden.
Alle Rücksendungen sind ausreichend zu frankieren. Die zurückgesandte Ware wird von uns daraufhin geprüft, ob sie durch Gebrauch verschlechtert wurde.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Bild- und Tonträgern oder von Software, sofern Sie die versiegelte Verpackung geöffnet haben.


6. Zahlungsbedingungen und Preise

Alle über den Online-Shop des Verlages bestellbaren Produkte werden direkt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse gegen Zahlung der Versandkosten geliefert. Die Ware wird verpackt und auf dem günstigsten Weg zugesandt, sofern keine Einschränkungen des Versandträgers vorliegen.
Zu den Artikelpreisen kommen je Sendung folgende Versandkosten:
Bestellen Sie aus der Bundesrepublik Deutschland Waren liefern wir versandkostenfrei.

Bestellen Sie aus Europa und anderen Ländern der Welt fällt folgende Versandspauschale für Warenbestellungen (ausgenommen Bücher) an:
bis Bestellwert EUR 20,00: Porto EUR 3,00
ab Bestellwert EUR 50,00 kein Porto

Bestellungen von Online-Produkten wie z.B. Ebooks sind von einer Versandpauschale ausgenommen, da bei diesen Produkten kein Versand erfolgt.

Die Zahlungsbedingungen ergeben sich aus der Rechnung. Sofern diese ausnahmsweise hierzu keine Angaben enthält, gelten folgende Zahlungsbedingungen: Rechnungsbeträge sind nach Rechnungseingang beim Kunden ohne Abzug zur Zahlung innerhalb von 10 Tagen fällig.


7. Gewährleistung


Nach Erhalt der Ware müssen Sie diese sofort auf offensichtliche Fehler überprüfen und ggfs. diese Fehler innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Sendung durch schriftliche Anzeige mit Datum und Nummer der Rechnung mitteilen. Sonst können Sie keine Gewährleistungsansprüche mehr geltend machen.

Ist die an den Kunden gelieferte Ware mit Fehlern behaftet, so wird der Verlag Der Rosenthaler Berlin den Mangel beseitigen oder Ersatz liefern. Ist eine Mängelbeseitigung oder eine Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist nicht möglich, so kann wahlweise der Kaufpreis in Abstimmung mit dem Rosenthaler Verlag gemindert werden oder Sie können vom Vertrag zurücktreten.
Wir haften nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Nutzer verursacht wurden. Dies gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen. Die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Nutzer bleibt davon unberührt. Beschädigte Sendungen sind unmittelbar beim Eintreffen beim Lieferanten zu reklamieren. Eine schriftliche Bestätigung ist erforderlich.


8. Datenschutz


Beim Kauf in unserem Online-Shop werden Sie auf unserer Website um persönliche Daten gebeten. Diese werden nur gespeichert und verarbeitet, soweit dies zum Zwecke Ihrer individuellen Betreuung und der Zusendung der von Ihnen gewünschten Informationen und Waren notwendig ist. Der Verlag Der Rosenthaler Berlin sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.